MEER ICH gibt Auskunft über meine künstlerischen Arbeiten. Ziel meiner künstlerischen Auseinandersetzung ist es, Landschaften und Selbstbildnisse miteinander zu verbinden. In meinen Werken findet sich Figürliches neben Abstraktem und Gemälde neben Zeichnung. 
Meist fügen sich leuchtende, bunte Farben und interessante Kompostionen beider Elemente -Natur und Selbst- zu einem harmonischen Gefüge zusammen. 

Was ich mache

Als Landschaft dient mir die Nordseeinsel Sylt mit ihrer Meereswelt. Warum Sylt? Seit meiner Kindheit ist Sylt eine zweite Heimat für mich geworden, und ich habe nach meinem Abitur ein Jahr auf der Insel gearbeitet und gelebt. In diesem Jahr voller Stress aber auch vieler Glücksmomente, fing mich der vertraute Ort immer wieder auf, und macht ihn deshalb für mich zu etwas ganz Besonderem. Zu einem Teil von mir. Für mich gehören die Natur, die Landschaft, die Meereselemente zu meinen Wurzeln. Deswegen versuche ich häufig diesen Ort zu besuchen, um immer wieder neue Energie und Ideen zu schöpfen.Um die Malerei interessant zu gestalten, braucht es besonders viel Erfindungsreichtum in der Gestaltung.  Fotografien sind zwar Momentaufnahmen, in meinen Malereien verweilen sie allerdings und werden neu geformt.



Ich beschäftige mich in meiner persönlichen Arbeit mit meinem eigenen Körper als Objekt, meiner inneren Welt anhand von Gefühlen und meiner äußeren Welt anhand meiner heimatverbundnen Insel. 
Es drückt für mich aus: „Hier bin ich. Mehr von mir. Meer, das mir ein Gefühl von zu Hause gibt. Ich, mein zu Hause, mein Körper und meine Gefühle.Kurzgesagt: MEER ICH.“



Sowohl der Mensch, als auch die Natur sind Gewalten, die Leben und Facettenreichtum für mich bedeuten! 

Der Zufall und die spontane Vorgehensweise beherrschen meinen Arbeitsprozess. Beim Verlaufen der flüssigen Farbe, ein 
unkontrollierbarer Prozess, interessiert mich  das Endresultat und der dadurch entfachte Spielraum für meine künstlerische Ausarbeitung. Dieser Vorgang hat seinen Reiz und fordert mich immer wieder aufs Neue heraus und bringt mich ein Stück weiter.

Möchtest du mehr wissen?

Ich freue mich von dir zu hören.